Praxistest “Kommunikation unter Atemschutz”

Arbeit an der FH Wiener Neustadt

Zur Erhebung der Anforderungen seitens der österreichischen Feuerwehren hinsichtlich Kommunikationslösungen für den Atemschutzeinsatz, wurde am 27. November 2010 ein Praxistest „Kommunikation unter Atemschutz“ durchgeführt. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen der Reihe „Ausbildungstag“ des BFKDO Neunkirchen in Kooperation mit den Firmen Dräger Safety, Eurofunk Kappacher, Imtradex, Interspiro, Motorola sowie MSA Auer abgehalten.

Ziele der Veranstaltung waren zum einen die Ausbildung der teilnehmenden Feuerwehrmitglieder in den Bereichen – Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten des Analog- und Digitalfunks, Kommunikationszubehör für den Atemschutz- und Schadstoffeinsatz sowie Ex-Schutz im Feuerwehrdienst. Zum anderen beschäftigt sich Student Christian Scherleitner im Rahmen seiner wissenschaftlichen Arbeit „Kommunikation unter Atemschutz“ mit dieser Thematik und war bestrebt diesen Praxistest durchzuführen um die Anforderungen der Feuerwehrkunden an solches Kommunikationsequipment zu eruieren.

Hör-Sprechgarnituren für die Feuerwehr

Die Arbeit finden Sie hier zum Download!

Für eine ausführliche Beratung zum Thema Atemschutz Funk bitten wir um Ihren Anruf!

 

Scroll to Top