Die neue ALBERTINA modern öffnet im Künstlerhaus Ihre Pforten

Nach 3 Jahren sehr aufwändigen Renovierungsarbeiten finanziert von Hans-Peter Haselsteiner von der STRABAG erstrahlt das Künstlerhaus in Wien in neuem Glanz. Die adaptierten Ausstellungsräume werden nun von der Albertina unter dem Namen “ALBERTINA modern” als neues Museum für moderne Kunst verwendet. Präsentiert wird hier zeitgenössische Kunst auf 2.000 m2 Ausstellungsfläche. Als Fundament dient die Sammlung Essl.

Die ALBERTINA modern zählt zu den größten Museen für die Kunst der Moderne und Gegenwart. Die Sammlung verfügt über 60.000 Werke von 5.000 österreichischen und internationalen Künstlerinnen & Künstlern.

Wie im Stammhaus setzt die Albertina auch im neuen Museum das Gruppenführungssystem TGS40 von Imtradex/headsets.at für die Kunstvermittlung ein. Seit vielen Jahren wird auch schon die AudioGuide-Anlage HearoGuide 200+ verwendet. Damit können die Besucher das Museum auf eigene Faust erkunden.

Besuchen Sie die neue ALBERTINA modern mit der ersten Ausstellung THE BEGINNING mit Kunst aus Österreich von 1945-1980 beginnend ab 13.03.2020.

Albertina-modern
Scroll to Top