Was ist eigentlich ein Flüsterkoffer?

Keine Angst, oder vielleicht sogar leider, unsere Flüsterkoffer können nicht von alleine flüstern. Unter der Bezeichnung “Flüsterkoffer” versteht man ein sehr einfach aufzubauendes Funksystem  bestehend aus einem oder mehreren Sendern für die Dolmetscher und beliebig vielen Empfängern für die Gäste zum Empfang der übersetzten Sprache bei Veranstaltungen.

Der Dolmetscher steht oder sitzt unmittelbar neben dem Vortragenden, hört ihn daher auch sehr gut und übersetzt simultan für die Teilnehmer. Damit der Übersetzer den Redner nicht stört, muss er flüstern bzw. relativ leise sprechen. Aufgrund der guten Mikrofone mit hoher Empfindlichkeit kommt die Sprache trotzdem perfekt beim Gast bzw. Kongressteilnehmer an.

Mit der Flüsteranlage erspart man sich somit den relativ teuren Aufbau von Dolmetschkabinen. Natürlich haben auch die Kabinen durchaus Ihre Berechtigung d.h. der Flüsterkoffer kann nicht immer eine Dolmetschkabine ersetzen.Es hängt von der Art der Veranstaltung, der Anzahl der Teilnehmer und dem gewünschten Qualitätslevel, den man erreichen möchte ab.

Mit dem Flüsterkoffer kann man jedenfalls auch mit geringem Budget eine relativ gute Qualität erreichen.

Sobald man sich bewegen möchte bzw. portabel sein muss (z.B. Dolmetschung bei Werksbesichtigungen) kommt nur noch die Flüsteranlage in Frage, da diese nicht ortsgebunden, flexibel und einfach ohne großen Aufwand einsetzbar ist.

Sie können Flüsterkoffer bei uns nicht nur kaufen, sondern auch tage- oder wochenweise mieten!

Weitere Infos…

 

Ladekoffer-36er-EcoGuide